Artikel der Marke Colibri

Colibri ist der bekannteste europäische Feuerzeughersteller.

Colibri ist das erste halbautomatische Feuerzeug in der Geschichte (1928) sowie das Patent für das automatische Feuerzeug.

Zuverlässig, robust, elegant, wertvoll sind die Colibri-Feuerzeuge.

Kurze historische Anmerkungen:

1920 - Gründung des J & B Lowenthal (Marke JBELO) der Brüder Julius und Benno in Frankfurt am Main zur Herstellung von Rohren und Feuerzeugen.

1928 - Schaffung des Colibri Original - des ersten halbautomatischen Feuerzeugs in der Geschichte - das mit Benzin betrieben wird und über eine Feuersteinzündung verfügt, für die der Zündschneider nicht manuell betätigt werden muss. Es hat seinen Namen von dem extrem beweglichen brasilianischen Vogel. Produziert in Deutschland, der Schweiz und England bis 1949 in 2.500.000 Exemplaren mit einigen Variationen, auch in der Tabellenversion. Chrom-, Silber- und Goldoberflächen sowie Silber- und Massivgold.

1932 - Schaffung und Patentierung des ersten automatischen Feuerzeugs namens Monopol - Benzin mit einer Feuersteinzündung, die von einem Wagen aktiviert wird, der den Brenner öffnet und gleichzeitig den Fräser dreht.

Produziert in ca. 20.000.000 Exemplaren in verschiedenen Ausführungen, auch Tischplatte und auch mit eingebauter Uhr.

1940 - Das Hauptquartier in London in der Wood Street wird durch die Bombenanschläge im Dezember einschließlich der Lagerhäuser vollständig zerstört.

1943 - Das Stormguard-Modell wird in Birmingham hergestellt und an die alliierten Streitkräfte verteilt.

1955 - Schaffung des ersten Gas-Colibri in Zusammenarbeit mit Flaminaire, daher Flacco genannt, ausgestattet mit einem Einkörpertank mit Monopol-Mechanismus.

Hergestellt in Frankreich bis 1958.

1959 - Die technologische Entwicklung ermöglicht die Herstellung des Colibri-Monogas mit einem separaten Butantank, zuerst aus Metall und dann aus transparentem Nylon, mit dem Sie den Gasstand sehen können.

Produziert in 10.000.000 Stück, auch in der Version mit automatischer Thermostatregelung, um die Höhe der Flamme konstant zu halten.

Dann entwickelte sich das Monogas Autoflint-Modell, bei dem ein Miniaturhydrauliksystem den Druck auf den Fräser reguliert und die Verwendung von 25 mm langen Strasssteinen mit einer Lebensdauer von einem Jahr ermöglicht.

1963 - Gründung der separaten Firma Tetra Moletric Limited zur Entwicklung der Einführung der Piezoelektrizität in Feuerzeugen. Moletric80 - das erste piezoelektrische Colibri - wurde 1967 vermarktet, 1969 folgten Moletric88 und 1970 Monomatic und Tetra.

Die geniale James-Bond-Pistole im ersten Film der Serie - Dezember 1974 - wurde von Colibri gebaut und mit einer Moletric88 ausgestattet.

…. 2000 - Quantum 3003: weiche Strahlflamme mit empfindlichem Zündknopf.

12 Artikel gefunden

1 - 12 von 12 Artikel(n)

New Account Register

I agree to the terms.
Already have an account?
Log in instead Or Reset password