Liste der Produkte nach Marken J.M. DISTILLERY

Die J. M. Distillery ist das kleinste von Martinique und das gesamte Zuckerrohr, das für die Herstellung von Rum verwendet wird, kommt sehr frisch aus dem Plantagenbesitz von J.M.

Die J. M. Distillery Es wurde 1845 von Jean Marin Martin gegründet, dem er den Namen seiner Initialen verdankt. Das Anwesen war viel älter, aber bis zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts war es nur auf die Produktion von Zucker beschränkt. Ein halbes Jahrhundert lang blieb es in den Händen der Familie Martin, die daraufhin beschloss, Martinique zu verlassen und die Firma zu verkaufen. Ein paar Änderungen des Managements wechseln sich ab, bis 1914 die neuen Besitzer und J.M. geht unter der Leitung von Gustave Crassous de Mèdeuil, der zusammen mit seiner Familie / Erben bis 2004 der einzige Eigentümer bleiben wird, als J.M. wird von den Besitzern der Clement Distillery übernommen.

Die J. M. Distillery ist die kleinste in Martinique und ihre Produktion beträgt rund 350.000 Liter Rhum pro Jahr. Alle Zuckerstangen für die Produktion stammen von den Plantagen, die es ermöglichten, die Bezeichnung "Single Demain Rum" von Martinique zu verdienen. Im Norden der Insel gelegen, gedeihen die Plantagen auf dem fruchtbaren vulkanischen Boden an den Hängen des Berges Pelè und eine sorgfältige Ernte ermöglicht es, das frisch geschnittene Schilf in wenigen Stunden zu den Mühlen zu schicken, was eine Versorgung garantiert konstantes Qualitätsrohmaterial.

Aktive filters